Wear A Poem

Artists & Poets

Poetische Mode

Aus Dial-A-poem wird wear a poem

Der Besuch der Ausstellung „Artists and Poets“ in der Secession in Wien im März 2015 war die Initialzündung für die Linie POEM. Zu Sehen oder vielmehr zu Hören war dort eine Adaption von Dial-A-Poem, eines Projekts des Performancekünstlers John Giorno aus dem Jahr 1968. 30 Gedichte österreichischer Autorinnen und Autoren konnten über einen „Telefonservice“ abgerufen werden. (http://sfd.at/programm/2015/dial-a-poem_watch-the-poet).

Aus Dial-A-Poem wurde Wear-A-Poem. In jedes Stück der POEM Linien wird ein ausgewähltes Zitat eingearbeitet, das Inspiration für die limitierten Modelle ist und darüber hinaus die Trägerin wie ein verborgener Schatz über den Tag begleitet.

Foto: Installation view, Dial-A-Poem telephone on pedestal, 2012. Exhibited in Paintings at Galerie Almine Rech, Paris, Sep 14 – Oct 12 2012. Photo: Galerie Almine Rech

Multitudes

PoeM Serien

Natürliche Vielfalt

Multitudes, die Poem Linie von bellaLEYK, ist inspiriert von Wanderungen durch die Natur Norwegens mit ihren vielfältigen Landschaften – Wasser, Seen, Berge, Bäume, Schnee und Grün soweit das Auge reicht.
Beim Studieren der Wanderkarten entdeckte ich die Höhenlinien. Diese Linien, die den Grad der Steigung einer Landschaft angeben, haben mich mit ihrem wunderschönen, organischen Verlauf fasziniert. Sie bilden die Struktur der neuen Modelle.

Das eingenähte Zitat „I contain multitudes“ stammt von dem amerikanischen Poeten Walt Whitman. Es steht für die Vielfalt in uns. Und da in unserem vielfältigen Leben nicht immer alles so parallel und eindeutig verläuft wie die Höhenlinien, sondern eher miteinander verwoben ist, ziert diese neue Reihe eine Circles-Stickerei aus verschlungenen Kreisen.

See Flowers

PoeM Serien

il y'a des fleurs

Die Kollektion „See Flowers ist von dem wunderbaren Zitat „Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will“ inspiriert. Henri Matisse veröffentlichte es 1947 zusammen mit lebendigen, bunten Illustrationen in seinem Buch „Jazz“.

Das Zitat ist für mich eine optimistische Lebenshaltung.

Die Welt positiv zu betrachten und Blumen zu entdecken oder auch zu sehen wo keine sind. Blumen haben kunstvolle Blütenformen und bunte Farben. wunderbare Exemplare der Natur.

Das Symbol für diese Kollektion ist die schöne Tulpe; einer meiner Lieblingsblumen.

 
 
 

 

Ringelnatz

PoeM Serien

...etwas schief ins Leben gebaut

„Ich bin etwas schief ins Leben gebaut“ das berühmte Zitat von Joachim Ringelnatz – eine Ode an das Nicht-Perfekte, unrunde!

Lasst uns das schräge, schiefe unserer Welt feiern, denn ist es nicht das, was unser Leben besonders macht und bereichert?

Das Zitat war Inspiration für diese Reihe mit Modellen, die in irgendeiner Form etwas Schiefes in sich und an sich haben, eine schräg verlaufende Naht, eine Besonderheit in der Konstruktion oder beides…

 
 
 
 
 

YinYang

PoeM Serien

die harmonie des lebens

Wer wünscht sich nicht manchmal etwas mehr Harmonie im Alltag? Diese bellaLEYK POEM Serie greift das YinYang Prinzip der Dualität des Lebens auf.

Yin und Yang sind zwei Begriffe der chinesischen Philosophie, insbesondere des Daoismus. Sie stehen für einander entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte, die aber miteinander in Beziehung stehen.

Es gibt den Himmel nicht ohne die Erde, oder die Ebbe nicht ohne die Flut.

Yin kann nicht ohne Yang existieren nur zusammen stehen sie in Harmonie.

 
 
 
 
 

Stufen

PoeM Serien

der zauber des beginnens

Die ersten Stücke der neuen bellaLEYK POEM Linie besitzen im Inneren den Spruch „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“ Aus dem populären Hesse Gedicht “Stufen”.

Ein Mut machendes Motto nicht nur für die neue bellaLEYK Linie, sondern für alle, die gerade etwas Neues entdecken.

 

 
 
 
 
 
Warenkorb