Versand und Retoure
innerhalb Deutschlands kostenfrei

Jedes Stück wird nach der
Bestellung individuell
für Dich gefertigt

CO2 neutraler Versand
mit DHL Go Green

Das schwärzeste Schwarz

Das schwärzeste Schwarz
25. März 2022 Baerbel
In Allgemein

In der Mode ist die Farbe Schwarz nicht wegzudenken. Schwarz ist vielseitig und wirkt edel und elegant. Es kann abwechslungsreich kombiniert werden und passt sowohl tagsüber als auch abends.

Nun habe ich gelernt, dass Schwarz gar keine Farbe ist. Schwarz ist genau genommen die Abwesenheit von Farbe, da es keinerlei Lichtwellen reflektiert. Es schluckt alles Licht. Hier liegt der Knackpunkt: Schwarz absorbiert nie zu 100 %, sondern nur zu einem sehr hohen Teil.

Den Weltrekord als „dunkelste menschengemachte Substanz“ hielt eine Substanz, die für die Raumfahrt entwickelt wurde. Dieses sogenannte „Vantablack“ (=Vertically Aligned Nano Tube Array) absorbiert rund 99,965 Prozent des Lichts.

Anish Kapoor, einer meiner Lieblingskünstler, hat im Sommer 2014 erklärt, dass er mit Vantablack arbeiten wolle. Dafür hat er sich für einen sehr hohen Preis die exklusiven Nutzungsrechte an der Verwendung im Bereich Kunst gesichert.

Das Beitragsbild zeigt das Kunstwerk “Descent Into Limbo” (dt. “Abstieg in die Vorhölle”) von Anish Kapoor im Serralves Museum. (Bild: Filipe Braga/Fundacao de Serralves/dpa)

Das 2,5 Meter tiefe Loch im Boden wurde mit Vantablack ausgemalt und erschien so flächig, dass es einem Besucher de Museums in Porto im August 2018 zum Verhängnis wurde. Er hielt es für eine ebene Fläche und stürzte hinein.

Mittlerweile hat das MIT (Massachusetts Institute of Technology) mit dem 2019 entwickeltem Ultra Black den Rekord des schwärzesten Schwarz gebrochen. Es absorbiert das Licht zu 99.995 %.

Der Unterschied ist für das menschliche Auge nicht mehr zu erkennen. Schon das Vantablack erscheint wie ein großes Nichts. Es lässt keinerlei Form oder Kontur mehr erkennen und täuscht uns eine zweidimensionale Fläche vor.

Vielleicht ist das auch ein Grund, warum Schwarz in der Mode so beliebt ist. Schon Edith Head schrieb in dem 1967 verfassten Klassiker „How to Dress for Success“ „… a straight cut black dress will take poundage off your figure faster than a week on hard boiled eggs.“ und ordnete es in die Kategorie “slimming colours”, also schlankmachende Farben ein.

Sie empfahl das kleine Schwarze als Klassiker, der in keinem Kleiderschrank einer klugen Frau fehlen darf.

Bei bellaLEYK gibt es ganz neu ein schwarzes Wickelkleid, welches sich wunderbar als kleines Schwarzes eignet. Aber auch andere schöne tiefschwarze Lieblingsstücke!

 

Quelle: “How to Dress for Success”, Edith Head with Joe Hyams, V&A Publishing, 2009, Copyright: The Estate of Edith Head – Motion Picture and Television Fund, 2009, 10. Auflage 2013, Seite 110

Beitragsbild: “Descent Into Limbo” (dt. “Abstieg in die Vorhölle”) des Künstlers Anish Kapoor im Serralves Museum. Bild: Filipe Braga/Fundacao de Serralves/dpa

 

 

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*